Start Hund Gesundheit HANF KEKSE – natürliche Unterstützung für das Wohlbefinden

HANF KEKSE – natürliche Unterstützung für das Wohlbefinden

Nutzhanf, der mit einem THC- (Tetrahydrocannabinol) Gehalt unter 0,2 Prozent gezüchtet wird und somit keine psychoaktive, also berauschende Wirkung besitzt, zählt zu den gesündesten Pflanzen weltweit und kann sich positiv auf Gesundheit und Wohlbefinden von Mensch und Tier auswirken.

v.l.nr. Gernot Gebler Sales & Innovation, Meira Schmidt Managing Director, Jörg Fierek Business Development, Sonja Arnold Produktion

Die Ergänzungsfuttermittel der evercann Animal Care GmbH aus EU-zertifiziertem Nutzhanf schmecken daher nicht nur gut, sondern besitzen einen zusätzlichen Benefit! Denn der Anteil an CBD (Cannabidiol), ebenso ein Cannbinoid wie das THC aber ohne psychoaktive Wirkung, der sich in den Produkten befindet, kann auf natürliche Weise das Wohlbefinden von Tieren steigern.

„Die Verwertung von Hanf als Futtermittel bietet ein großes Wachstumspotential, denn Tierbesitzer und Tierbesitzerinnen verlangen immer öfter nach gesunden und natürlichen Produkten aus nachhaltiger Produktion,” so Meira Schmidt, Managing Director der evercann Animal Care GmbH.

 

Natürliche Zutaten

Es werden ausschließlich natürliche Zutaten verwendet und die gesamte Hanfpflanze verwertet. Mit weiteren hochwertigen Futterrohstoffen entstehen hieraus dann u.a. Snacks, Pulver, Pellets und Pasten für Hunde und Pferde. EU zertifizierter Nutzhanf ist eine der wertvollsten Komponenten der Calmy Dog Produkte, denn dieser enthält neben wichtigen Nährstoffen wie Vitaminen, Mineralien, Aminosäuren, Fette und Spurenelementen auch einen natürlichen Anteil an CBD (Cannabidiol).

Das Team von Evercann

Weitere Infos

evercann Animal Care GmbH
E-Mail: info@evercann.eu
Website: www.evercann-animalcare.eu

Sag uns Deine Meinung...