in

Chihuahua auf Raststation gestohlen

Am Samstag kam es auf einer Autobahnraststätte in Slowenien zu einem Diebstahl der besonders üblen Sorte: ein Paar soll einen Chihuahua gestohlen haben.

bannerchihuahuadiebstahl

Doch nun steht es Aussage gegen Aussagen, denn das aus Mittelkärnten stammende Paar gibt an, aus Tierliebe gehandelt zu haben. Laut Aussage der Verdächtigen soll der kleine Hund herrenlos am Gelände der Raststation umhergelaufen sein.

Motiv: Tierliebe

Tierliebe sei das Motiv des 37-jährigen und seiner Lebensgefährtin gewesen, den allein umherlaufenden Hund mitzunehmen.

Paar wurde angezeigt

In der Wohnung der Verdächtigen konnte der Hund sichergestellt und inzwischen seinem rechtmäßigen Besitzer wieder ausgehändigt werden. Es wurde Anzeige erstattet.

Wer ist schlauer: Hund oder Katze?

Jäger erschossen Hunde: Rechtsstreit!