in

CBD Öl für Hunde: Ein natürliches Beruhigungsmittel

Dass CBD Öl für Hunde viele Vorteile für die Vierbeiner haben kann, ist vielen Tierhaltern bekannt. Dabei hat es nicht nur eine beruhigende Wirkung, sondern kann auch die Gesundheit des Tieres verbessern. Denn gerade Hunde, die sehr ängstlich sind, haben durch den Stress oftmals auch Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt.  Somit ist Cannabidiol Öl für Hunde ein Muss, wenn es dem Vierbeiner rundum gut gehen soll.

Ängstliche und nervöse Hunde auf natürliche Weise beruhigen

Jeder Hund ist von Natur aus unterschiedlich. Während die einen absolute Draufgänger sind, haben andere Angst und werden schon panisch, wenn sich nur ein Grashalm durch den Wind bewegt. Insbesondere bei Tierschutzhunden ist das häufig der Fall, da sie leider schon einiges erlebt haben und traumatisiert sind. Doch auch Tierarztbesuche oder Silvester können Stress für die Fellnasen bedeuten und selbst Draufgänger geraten dann in Stress.

Doch dies muss nicht sein. Denn es gibt schließlich CBD Öl für Hunde. Das vollkommen natürliche Öl mit Cannabidiol ist auf Hunde abgestimmt und enthält weder THC noch Terpene. Somit kann jeder auf der sicheren Seite sein, dass der Hund das Öl mit CBD gut verträgt. Zudem sind keine chemischen Zusatzstoffe wie Farb- oder Duftstoffe und Konservierungsmittel enthalten. Ein Garant dafür, dass die Fellnase nur ein zu 100 % natürliches Produkt enthält.

Durch das körpereigene Endocannabinoid System des Hundes kann das CBD Öl für Hunde optimal mit den daran angeschlossenen Rezeptoren interagieren und so eine beruhigende Wirkung entfalten. Zudem haben das Endocannabinoid-System und die Rezeptoren einen positiven Einfluss auf Schlaf, Stress, Stimmung wie auch auf das Immunsystem und den Magen-Darm-Trakt.

Dies bedeutet, dass mit CBD Tropfen für Hunde  auf ganz natürliche Weise beruhigt werden kann. Gleichzeitig gerät der Vierbeiner nicht so schnell in Stress, was sich wiederum positiv auf das Verdauungssystem auswirkt. Denn wie eingangs schon erwähnt, gerät bei Hunden in Stresssituationen das Verdauungssystem aus der Balance.

Wodurch können Angst und Stress entstehen?

Es ist gleich, weshalb die Fellnase nervös wird und Angst hat. Meist ist dies bei einem Tierarztbesuch oder an Silvester der Fall. Doch auch ein Umzug, eine Feier mit vielen Menschen oder auch das Versterben eines Familienangehörigen kann den Hund in Stress und Angst versetzen. Daher sollte bei besonderen Ereignissen immer dagegen gesteuert werden. So entwickelt das Tier keinen Stress und kann das Familientreffen, Silvester oder den Tierarztbesuch entspannt erleben.

Dosierung für verschiedene Anlässe

Es gibt natürlich verschiedene Anlässe, bei denen die Fellnasen nervös und ängstlich sind. Während bei einem Tierarztbesuch oder einem Familientreffen eine einmalige Gabe in der Regel ausreichend ist, sollte das CBD Öl für Hunde bei anderen Gelegenheiten mehrmals verabreicht werden.

Dosierung CBD Öl für Hunde beim Umzug

Insbesondere, wenn ein Umzug ansteht, merkt das Tier bereits im Vorfeld, dass etwas anders ist. Daher sollte bereits Tage vor dem Umzug die erste Dosis verabreicht werden. Denn die Aufregung der Menschen überträgt sich natürlich auch auf den Hund. Damit dieser nicht ebenfalls in Stress und Aufregung gerät, kann eine Gabe von 2 Tropfen am Vormittag sehr hilfreich sein. Dies sollte so oft wiederholt werden, bis der Hund sich an die ersten Tage im neuen Zuhause gewöhnt hat. Ist der Hund sehr nervös und aufgeregt, ist es kein Problem, ihm vormittags und abends jeweils ein bis zwei Tropfen CBD Öl für Hunde zu verabreichen. Denn gerade die ersten Tage im neuen Zuhause können sehr stressig für die Vierbeiner sein. Neue Eindrücke, neue Gerüche, neue Geräusche. Da hilft es auch nicht immer, dass Herrchen und Frauchen dabei sind. Es ist anders und es bedeutet Stress. Um diesen zu reduzieren, kann CBD Öl für Hunde ein wichtiger Helfer sein.

Dosierung an Silvester

Silvester ist ein großes Problem für viele Tierhalter. Das Feuerwerk und der Lärm fangen meist schon Tage vor der Silvesternacht an und verschrecken unsere Tiere.. Doch das muss nicht sein. Denn CBD Tropfen für Hunde wirken, wie in unzähligen Foren berichtet wird, sehr positiv auf das Stresslevel der Vierbeiner.  Hundehalter berichten davon, dass die Tiere ohne CBD Öl panisch waren und nicht zur Ruhe kamen. Mit der Zugabe von CBD Tropfen hingegen waren die Hunde tiefenentspannt und lagen relaxed auf dem Sofa. Das Feuerwerk und der Trubel konnten ihnen nichts anhaben.

Da bereits Tage vorher Feuerwerk gezündet wird, sollte der Hund ab dem 27. oder 28. Dezember die erste Dosis CBD Tropfen für Hunde erhalten. Dabei sollte die Gabe morgens und abends stattfinden, da tagsüber wie auch nachts geböllert wird. Um den Hund nicht in Panik zu versetzen, wenn er allein auf der Couch ist, kann eine zweimalige Gabe pro Tag hervorragende Dienste leisten. Die Dosierung sollte bis zum 2. Januar fortgeführt werden, damit die Fellnase auch bis zum Schluss relaxed und entspannt ist.

Dosierung CBD Öl für Hunde beim Tierarztbesuch oder der Familienfeier

Da ein Tierarztbesuch oder eine Familienfeier in der Regel eine einmalige Sache ist, ist es ausreichend, nur eine Dosis CBD Öl für Hunde zu verabreichen. Rund ein bis zwei Stunden vor dem bevorstehenden Ereignis können die Tropfen dem Hund direkt ins Maul getropft werden. Die Wirkung tritt meist nach rund 30 Minuten ein und hält für einige Stunden an. Somit ist man beim Tierarztbesuch immer auf der richtigen Seite. Dauert das Familienfest länger, können die Tropfen mit Cannabidiol für Hunde auch nach 6 bis 8 Stunden nachdosiert werden.

Dabei ist zu beachten, dass pro 10 kg Körpergewicht des Hundes maximal 2 Tropfen CBD Öl für Hunde verabreicht werden sollten. Doch keine Angst, wenn es mal etwas mehr ist. Die Nebenwirkungen machen sich jedoch durch Durchfall bemerkbar. Auch Erbrechen kann eine Nebenwirkung bei zu zu hoher Dosierung sein. Aber keine Sorge, sobald die Wirkung der Tropfen nachlässt, geht es dem Hund auch gleich wieder besser und kein Tierhalter muss bleibende Schäden fürchten.

 

Sodbrennen beim Hund

Deutschland hat das beliebteste Hundefutter 2022 gewählt. Lesen Sie, wer gewonnen hat!